Paranuss<br>kerne

Paranuss
kerne

Wild gewachsen

Aus Bolivien stammen unsere Paranusskerne, die ausschließlich per Hand gesammelt und geschält werden. Die nur wild wachsenden Paranussbäume liefern Nüsse mit hohem Eiweiß- und Mineralstoffgehalt. Sie sind reich an ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

<
>

* Pflichtfelder

Lieferbar
Preis:
4,45 € 2,23 € / 100 g
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Lieferbar Nicht auf Lager

4,45 € 2,23 € / 100 g
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Zutaten: Paranusskerne

Allergiker-Info / Hinweise: In unserer Produktion werden auch andere Schalenfrüchte und Erdnusskerne verarbeitet.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g: Pro Portion:
  50g RM *
Brennwert in kJ (kcal) 2866 (695) 1433 (347) 17,40 %
Fett  67 g 33,5 g  47,90 %
  davon gesättigte Fettsäuren  15 g 7,5 g  37,50 %
Kohlenhydrate 3,6 g 1,8 g  0,70 %
  davon Zucker 2,3 g 1,2 g 1,30 %
Eiweiß 16 g 8 g 16 %
Salz ** 0,01 g 0,005 g 0,10 %

Die Nährwerte bei Naturprodukten unterliegen natürlichen Schwankungen.
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal) pro Portion.
** Der Salzgehalt ist ausschließlich auf natürlich vorkommendes Natrium zurückzuführen. Davon ausgenommen 
  sind Produkte, bei denen Salz in der Zutatenliste aufgeführt ist.

Gemeinsam Qualitäten sichern und fördern

Bolivien ist nicht nur ein Land im Herzen Südamerikas, sondern zugleich eines der größten Anbaugebiete für den weltweiten Paranusskerne-Export.
Dort haben die Paranussbäume die idealen klimatischen Bedingungen, sodass sie hauptsächlich im Wildvorkommen auftreten und nur zu geringen Teilen aus kultivierten Anbau entstehen. 

Jüngst ist es uns gelungen einen wunderbaren Projekt-Partner für unsere Paranusskerne in Bolivien zu finden. Mit der EBA ( Empresa Boliviana de Almendra y Derivados) haben wir einen vertrauenswürdigen Partner gefunden, welcher mit seinem sozial-verantwortlichen und ökologischen Grundgedanken unser Streben bestärkt.
Das Konzept der EBA beruht auf 3 Säulen und verschafft diesem, im Regenwald gesammelten, Naturprodukt eine besondere Bedeutung. Zusammengefasst steht das Konzept für:

1. Umwelt: Durch den Ertrag von Paranussprodukten liefert der Regenwald eine attraktive Einnahmequelle, sodass das Roden bzw. Bewirtschaften von Flächen für den Soja-Anbau oder die Rinderzucht weniger attraktiv ist.

2. Gesellschaft: Die staatliche Organisation des Paranussgeschäfts sorgt in den beteiligten Communities für Projekte, um Entwicklung und Infrastruktur zu verbessern und den Zugang zur medizinischen Versorgung sowie Bildung zu ermöglichen.

3.
Wirtschaft: Der Konsum von Paranüssen garantiert Einkommen und steigenden Wohlstand in den Regionen. Die Familien in den Communities konnten so in den vergangenen Jahren ihre wirtschaftliche Situation deutlich verbessern.

Der Export von Paranüssen sichert eine nachhaltige Entwicklung im Norden Boliviens. Als einer der größten Partner gehen wir gemeinsam mit der EBA Hand in Hand mit der bolivianischen Regierung und möchten die Paranuss bekannt machen. Sie wirkt sich nicht nur positiv auf den Regenwald und seine Bewohner aus, sondern hat auch aus ernährungs-physiologischer Sicht eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den menschlichen Organismus.