Feige

Feige

naturbelassen

Unsere Feigen stammen aus der Türkei und zeichnen sich durch einen besonders aromatischen und saftigen Biss aus. Durch das Entfernen des Stiels im Ursprung gewährleisten wir nicht nur höchste Produktsicherheiten, wir bieten Ihnen auch die ideale Snack-Feige! Unsere einzigartige Veredelung schenkt den besonders hellen Früchten einen einzigartig saftigen Biss und erhält das typische Feigenaroma.
Frei von Zusatz- und Aromastoffen! Schnelle Energie – perfekt für unterwegs oder als Zutat in warmen und kalten Speisen.

<
>

* Pflichtfelder

Lieferbar
Preis:
1,50 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Lieferbar sofort lieferbar

1,50 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Zutaten: Feigen getrocknet

Allergiker-Info / Hinweise: In unserer Produktion werden Schalenfrüchte und Erdnusskerne verarbeitet.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g:
 
Brennwert in kJ (kcal) 1147 (272)
Fett 1,3 g
  davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g
Kohlenhydrate 55 g
  davon Zucker 55 g
Eiweiß 3,5 g
Salz * 0,1 g
Kalzium
Prozentsatz der Referenzmenge 
193 mg
24 % 
Magnesium
Prozentsatz der Referenzmenge 

70 mg
19 % 

Die Nährwerte bei Naturprodukten unterliegen natürlichen Schwankungen.
* Der Salzgehalt ist ausschließlich auf natürlich vorkommendes Natrium zurückzuführen. Davon ausgenommen 
  sind Produkte, bei denen Salz in 
der Zutatenliste aufgeführt ist.
** Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 Kj/2000 kcal) 

Anbau

Feigen gehören zu den Maulbeergewächsen. Die Hauptanbaugebiete der saftigen Früchte sind heute die Länder Spanien, Algerien, Türkei, Griechenland, Italien und Portugal. Unsere Feigen stammen aus der Türkei. Dort bieten der warme Sommer und der milde Winter die idealen klimatischen Bedingungen für das Wachstum der Feigenbäume. Denn die Bäume der leckeren Früchte benötigen zum Wachsen nur wenig Wasser, weshalb sie auch in ariden und niederschlagsarmen Regionen problemlos kultiviert werden können. Der Feigenbaum ist sommergrün und trägt relativ schnell Früchte. Gute Ernteerträge kann man jedoch erst nach fünf Jahren erwarten.
Die Farbpalette der Schale reicht von gelb-grün bis zu dunkelviolett, das körnige Fruchtfleisch ist rosa bis rötlich. Die kleinen Früchte treten meist birnenförmig in Erscheinung. Lediglich anhand einiger Faktoren lassen sich Unterschiede erkennen, welche auf die Sorte oder Herkunft verweisen. Die Haut ist entweder gelb, grün, violett oder rot-braun. Auch das Fruchtfleisch kann in der Farbgebung von weißlich-rosa bis hin zu einem kräftigen rot variieren. Es enthält sortenabhängig viele oder nur sehr wenige kleine Kerne, die aber in jedem Fall essbar sind.

Ernte

Ende Augst haben die Früchte Ihre Reifestadium erreicht und werden von Hand geerntet. Anschließend erfolgt der schonende Trocknungsprozess für ungefähr 2-4 Tage unter der Sonne.

Veredelung

Angekommen in unserem Werk in Seevetal durchlaufen die Früchte ausführlichen Qualitätskontrollen. Anschließend erfolgt die individuell auf die Frucht abgestimmte Veredelung mit Feuchtigkeit. Durch eine perfekte Rezeptur möchten wir das besondere Aroma und den fruchteigenen Geschmack intensivieren, ohne den Zusatz von Zucker und Zusatzstoffen.

Mandel-Feigen-Biscotti

Für ca. 24 Stück

Zutaten:

175 g Farmer's Snack Mandeln braun
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/2 Salz
1/2 TL Vanillezucker
1/2 TL Zimt
eine Prise Muskatnuss
eine Prise Nelken
1 TL Mehl für die Feigen
150 g Farmer's Snack Feigen, grob geschnitten
100 g Butter, weich
40 g Zucker
40 g Muscovadozucker (Vollrohrzucker)
Abrieb einer unbehandelten Orange
2 Eier
1 EL Honig
1 EL Rohrzucker

Zubereitung

1. Ofen auf 175°C Umluft vorheizen. Auf einem Backblech die Mandeln im Ofen für 6 Min. rösten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

2. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Vanillezucker, Zimt, Muskatnuss und Nelken vermengen.

3. Feigen mit 1 TL Mehl mehlieren und anschließend grob hacken.

4. 100 g der Mandeln grob hacken und zu den Feigen hinzugeben. Die restlichen 75 g fein hacken und unter die Mehl-Mischung heben.

5. Mit Küchenmaschine oder Handmixer Butter mit Zucker, Muscovadozucker und Orangenabrieb fluffig aufschlagen. Ein Ei nach dem anderen unterrühren gefolgt vom Honig. Mehl-Mischung unterheben gefolgt von den Mandeln und Feigen. Nur so lange vermengen, bis gerade so ein Teig entsteht.

6. Teilen Sie den Teig mit bemehlten Händen und formen Sie auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech zwei Laibe mit 22 cm Länge und ca. 6 cm Breite.

7. 22-25 Min. goldbraun backen, auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

8. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 160°C.

9. Auf einem Schneidebrett schneiden Sie diagonal 1,5 cm dicke Scheiben. Legen Sie die Biscotti mit einer Schnittseite nach unten zurück auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech. Mit etwas Rohrzucker leicht bestreuen.

10. 7-8 Min. backen. Anschließend alle Biscotti einmal umdrehen, mit Rohrzucker die zweite Seite bestreuen und weitere 7-8 Min. goldbraun backen.

11. Mindestens 10 Min. auskühlen lassen, bevor Sie diese vom Blech nehmen.

12. In einem luftdichten Behälter halten sich Biscotti mehrere Wochen.

Gesund mit einer basischen Ernährung!

Aktivieren Sie Ihren Stoffwechsel und steigern Sie Ihre Leistungsfähigkeit, indem Sie unsere naturbelassenen Feigen als Zutat oder Snack in Ihre tägliche Ernährung integrieren! Denn: Feigen wirken in einem hohen Maße ernährungs- und stressbedingten Übersäuerung des Körpers entgegen. Nicht umsonst gehört dieser Scnack zu unseren aktuellen Triathlon-Snacks!

Feige