Kokos-Chips

Kokos-Chips

In Kokosmilch gebadet

Viel mehr als nur ein Chip! Die aus eigenen Ursprungsprojekten in Afrika stammenden Kokos-Chips werden nach traditionieller Rezeptur handgeschnitten und in Kokosmilch gebadet. Die anschließend schonenede Trocknung verleiht ihnen das besonders intensive Kokos-Aroma und den knackigen Biss. Probieren Sie  unsere Kokos-Chips als Snack, im Müsli oder zum Backen.

<
>

* Pflichtfelder

Lieferbar
Preis:
1,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Lieferbar sofort lieferbar

1,95 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Zutaten: Kokosnuss getrocknet 87%, Kokosmilch 8,7%, Zucker.

Allergiker-Info / Hinweise: In unserer Produktion werden Schalenfrüchte und Erdnusskerne verarbeitet.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g:
 
Brennwert in kJ (kcal) 2994 (724)
Fett 63 g
  davon gesättigte Fettsäuren 58 g
Kohlenhydrate 27 g
  davon Zucker 11 g
Ballaststoffe 11,5 g
Eiweiß 6,6 g
Salz* 0,1 g

Die Nährwerte bei Naturprodukten unterliegen natürlichen Schwankungen.
* Der Salzgehalt ist ausschließlich auf natürlich vorkommendes Natrium zurückzuführen. Davon ausgenommen 
  sind Produkte, bei denen Salz in der Zutatenliste aufgeführt ist.

Unsere Kokos-Chips aus dem Herzen West-Afrikas

Farmer’s Snack Kokos-Chips – Exotisch, einzigartig und lecker. Gemeinsam mit unserem Projektpartner in West-Afrika sichern wir für Sie die Qualität unserer Kokos-Chips - einem unserer beliebtesten Produkte des abwechslungsreichen Sortiments. In Mitten von Burkina Faso werden unsere Kokos-Chips mit liebevoller Handarbeit geerntet und nach dem Rezept von Madame Diallo hergestellt.
Bis heute gehört Burkina Faso zu einem der ärmsten Ländern dieser Welt und liegt mit seiner Fläche von über 274.000km² im Inneren Westafrikas. Dort herrscht tropisches Wechselklima, was einen extremen Wechsel von Trockenheit und Regenzeit mit ausgiebigen Überschwemmungen bedeutet. Die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 25 °C und 30 °C.
Zwölf bis 15 Monate dauert die Fruchtentwicklung von Kokosnüssen. Bis zu 80 davon kann ein Baum pro Jahr liefern. Da sich das ganze Jahr über Früchte entwickeln, kann eine Palme Kokosnüsse unterschiedlichen Reifegrades tragen. Wenn die Nüsse nicht von selbst herunterfallen, müssen diese aus eigener Kraft gepflückt werden. Eine Aufgabe, die besonders bei schweren Regenfällen, die ansässigen Farmer vor eine schwierige und oft gefährliche Aufgabe stellt.
Am Verarbeitungsort angelangt werden die Nüsse mit einer Machete geknackt und das saftige Fruchtfleisch von der Schale abgelöst. Anschließend wird das separierte Fleisch gewaschen und mit einem Hobel in hauchdünne Streifen geschnitten. Vor dem Trocknungsprozess werden die Kokos-Streifen noch für einige Stunden in einer Kokos-Mischung gebadet und eingelegt. Diese verleiht dem Endprodukt ihren einzigartigen, hoch-aromatischen Geschmack. Im letzten Schritt erfolgt die schonende Trocknung für etwa 12-13 Stunden unter der Sonne Afrikas!
Mithilfe unserer engen Zusammenarbeit und organisierten Vermarktung, sowie dem kontinuierlichen Absatz der Kokos-Chips am Markt, tragen wir zur Sicherstellung und Schaffung von lebensnotwendigen Arbeitsplätzen bei. Durch die Verarbeitung in West-Afrika bleibt auch dieser Schritt der Wertschöpfung in der Region erhalten du sichert eine nachhaltige Entwicklung der Region. Das Ziel unseres Partners ist es, den ökologischen Landbau in West-Afrika weiter voran zu treiben und eine ökonomische Unabhängigkeit für die Bevölkerung zu schaffen.

Kokos-Kirsch-Kuchen

Für zwei Backformen mit 20 cm Durchmesser

Zutaten:

260 g Mehl
140 g Stärke
2 TL Backpulver
1 TL Natron
275 g Zucker
1 TL Vanillezucker
3/4 TL Salz
100 g Farmer's Snack Kirschen
1 TL Mehl
180 g weiche Butter
5 Eigelb (Eigelb wird für Frosting benötigt)
275 ml Buttermilch

Zutaten Baiser Frosting

1 TL Essig
1/4 TL Salz
5 Eigelb
275 g Zucker
3 1/2 EL Wasser
100 g Farmer's Snack Kokos Chips


Zubereitung

Zubereitung Teig

1. Ofen auf 175°C vorheizen. Zwei Backformen mit 20 cm Durchmesser einfetten.

2. Mehl, Stärke, Backpulver, Natron, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer großen Rührschüssel vermengen.

3. Kirschen mit ½ TL Mehl mehlieren und beiseite stellen.

4. Mit Küchenmaschine oder Handmixer die Butterstücke grob in die Mehl-Mischung einarbeiten. Buttermilch mit den Eigelben verrühren und in drei Schritten in den Teig geben. Zwischen jedem Durchgang für 20 Sek. sanft rühren.

5. Teig in die Backformen verteilen und die Kirschen gleichmäßig darin „verstecken“.

6. 30-35 Min. backen. Mit einem Zahnstocher den Gartest machen.

7. 10 Min. abkühlen lassen, bevor Sie die Böden aus den Backformen lösen.


Zubereitung Baiser Frosting

1. Eiweiß in eine fettfreie Rührschüssel geben (dafür vorher mit Essig und Salz auswischen) und für 5 Min. aufschlagen, bis es langsam anfängt steif zu werden.

2. In einem kleinen Topf Zucker und Wasser für 1 Min. mit geschlossenem Deckel aufkochen, sodass sich der Zucker komplett auflöst. Deckel abnehmen und die Temperatur überprüfen. Die Masse sollte 120°C bis 122°C erreichen.

3. Schlagen Sie nun die Eiweiß-Masse weiter steif. Unter ständigem Rühren gießen Sie langsam in einem feinen Strahl den Zuckersirup in die Masse und schlagen anschließend weitere 4 Minuten weiter, bis die Masse abkühlt.

4. Oberen Bereich des Kuchens glatt abschneiden und die angeschnittene Seite auf eine Tortenplatte legen. Eine dicke Schicht Frosting darauf verteilen und die zweite Kuchen-Hälfte darauf platzieren. Jetzt den kompletten Kuchen mit Frosting einhüllen und dekorativ mit den Kokos-Chips garnieren.

Das exotische Snack-Erlebnis!

Trockenfrüchte langweilig? Niemals! Unsere knackigen Kokos-Chips gehören zu den absoluten Topsellern unserer abwechslungsreichen Produktpalette. Sie stehen für modernen und innovativen Trockenfrucht-Genuss und machen Snacken zu einem Erlebnis!
Stellen Sie beim nächsten Besuch doch ganz einfach eine Schale unserer Kokos-Chips auf den Tisch und überraschen Sie Freunde und Bekannte mit einem Snack-Erlebnis der ganz besonderen Art.
Kokos-Chips