Linsen rot

Linsen rot

perfekt für die orientalische Küche

Rote Linsen sind vor allem aus der orientalischen Küche und deren traditioniellen Gerichten bekannt. Aber auch bei uns erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Rote Linsen haben einen milden Eigengeschmack. Mit ihrer deutlich kürzeren Garzeit und mehligkochenden Konsistenz sind sie eine perfekte Zutat für cremige Suppen und Eintöpfe, Pürees, Salate und selbst gemachte Brotaufstriche.

<
>

* Pflichtfelder

Lieferbar
Preis:
1,95 € 0,49 € / 100 g
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Lieferbar sofort lieferbar

1,95 € 0,49 € / 100 g
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Zutaten: Linsen* rot
*aus kontrolliert ökologischem Anbau
DE-ÖKO-005

Allergiker-Info / Hinweise: In unserer Produktion werden Schalenfrüchte und Erdnusskerne verarbeitet.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g: Pro Portion:
  50g RM *
Brennwert in kJ (kcal) 1692 (400) 846 (200) 10 %
Fett 1,7 g 0,9 g 1,2 %
  davon gesättigte Fettsäuren 0 g 0 g 0 %
Kohlenhydrate 67,4 g 33,7 g 13 %
  davon Zucker 0 g 0 g 0 %
Eiweiß 23,7 g 11,9 g 23,7 %
Salz ** 0,02 g 0,01 g 0,20 %

Die Nährwerte bei Naturprodukten unterliegen natürlichen Schwankungen.
** Der Salzgehalt ist ausschließlich auf natürlich vorkommendes Natrium zurückzuführen. Davon ausgenommen 
   sind Produkte, bei denen Salz in der Zutatenliste aufgeführt ist.

Linsensuppe

Zutaten:

Linsensuppe250 g Farmer's Snack Linsen rot – gut kalt abspülen
1 l Gemüsebrühe100 g
4 Frühlingszwiebel in feine Röllchen geschnitten
1 TL Ingwer frisch gerieben
1/2 TL Garam Masala
1/4 TL Kreuzkümmel
1/4 TL Kurkuma
1/2 Tasse Kokosmilch
Spritzer frischer Zitronensaft
Zeste von 1/2 Bio Zitrone
Kokosöl
Meersalz
Pfeffer
Cayennepfeffer

 
Zubereitung

Zum Start in die kalte Jahreszeit gibt es doch nichts Schöneres als eine heiße Linsensuppe! Das dachte auch Bloggerin Elli und zauberte nur für Sie ein himmlisches Rezept mit unseren roten Linsen aus der neuen Cucina Saaten Produktrange.
Linsen sind das ideale Nahrungsmittel für den Herbst und Winter. Sie liefern viel Eiweiß, Kohlenhydrate und wenig Fett. Ihr Reichtum an Ballaststoffen sorgt für ein langanhaltendes Sättegefühl und versorgt Körper und Geist mit Kraft.

1. Kokosöl in einem Topf erwärmen und alle aufgeführten Gewürze dazugeben. Die Frühlingszwiebel darin kurz anschwitzen und anschließend die Linsen einrühren und 2 Min. mitdünsten.

2. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und ca. 20-30 min. köcheln lassen. Danach mit einem Stabmixer die Linsen zu einem sämigen Süppchen pürieren. Mit Zitrone, Meersalz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben kann mit Cayennepfeffer oder Chili nachgewürzt werden.

3. Im letzten Schritt kann die Suppe noch mit einem Schuss Kokosmilch verfeinert werden. Die unterstützt die cremige Note und Konsistenz.


Rezept-Tipp: Für ein leckeres Topping Hanfsamen (ungeschält) und Datteln (klein geschnitten) vermengen. Anschließend einfach in etwas Kokosöl ein paar Minuten anrösten. Dazu einen Klecks Cashewcreme. Alternativ geht auch Crème fraîche oder geschäumte Kokosmilch.


Weitere leckere Rezepte von Food-Bloggerin Elli findet Ihr auf ihrem Blog nogloo - Glutenfreie Rezepte & mehr: www.glutenfreie-rezepte.com

 

Zubereitung:
Als Beilage für 2 Personen spülen Sie ca. 150 g Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser gründlich durch. Lassen Sie die Linsen in doppelter Menge Gemüsebrühe oder Salzwasser für ca. 8-10 Minuten köcheln.

Unsere Empfehlung:
Rote Linsen kochen mehlig und können leicht zerfallen. Sie eignen sich daher sehr gut für Eintöpfe, Currys und Dals, aber auch als Beilage oder Pürees. 

Linsen rot