Dinkel

Dinkel

nussig im Geschmack

Nicht nur Vegetarier schätzen Dinkel in der Speisezubereitung. Der etwas kräftige, leicht nussige Geschmack macht ihn zu einer beliebten Zutat in verschiedenen Gerichten und wird häufig als Ersatz für Nudeln oder Reis verwendet. Schon im Mittelalter war Dinkel das Getreide zum Brotbacken. Besonders für Weizenallergiker ist Dinkel die perfekte Alternative zum Kochen & Backen!

<
>

* Pflichtfelder

Lieferbar
Preis:
2,95 € 0,59 € / 100 g
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Lieferbar sofort lieferbar

2,95 € 0,59 € / 100 g
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Zutaten: Dinkel*
*aus kontrolliert ökologischem Anbau
DE-ÖKO-005

Allergiker-Info / Hinweise: In unserer Produktion werden Schalenfrüchte und Erdnusskerne verarbeitet.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g: Pro Portion:
  50g RM *
Brennwert in kJ (kcal) 1440 (341) 720 (170) 8,5 %
Fett 2,7 g 1,4 g 1,9 %
  davon gesättigte Fettsäuren 0,3 g 0,15 g 0,8 %
Kohlenhydrate 62,4 g 31,2 g 12 %
  davon Zucker 1 g 0,5 g 0,6 %
Eiweiß 12,3 g 6,2 g 12,3 %
Salz ** 0,02 g 0,01 g 0,20 %

Die Nährwerte bei Naturprodukten unterliegen natürlichen Schwankungen.
** Der Salzgehalt ist ausschließlich auf natürlich vorkommendes Natrium zurückzuführen. Davon ausgenommen 
   sind Produkte, bei denen Salz in der Zutatenliste aufgeführt ist.

Dinkel-Salat italienischer Art

Angaben für 4 Personen

Zutaten:

250 g Farmer's Snack Dinkel
1 EL Gemüsebrühe, Instant
100 getrocknete Tomaten
2 Schalotten oder kleine Zwiebeln
30 grüne Oliven
40 g Artischocken, eingelegt
20 g Parmesan, gerieben
Reichlich Petersilie

Zutaten Salat-Dressing:

Salz
etwas Zucker
Pfeffer
Chilipulver
3 EL hellen Balsamico Essig
3 EL Olivenöl

Zubereitung

1. Dinkelkörner mindestens 8 Stunden vor der Zubereitung des Salats in kaltem Wasser einweichen.

2. Danach samt dem Einweichwasser in einem Kochtopf geben, Brühe hinzufügen und einmal aufkochen. Anschließend bei zurück gedrehter Heizstufe weich kochen (etwa 60 – 90 Minuten).

3. Den Dinkel durch ein Sieb abseihen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

5. Tomaten, Oliven, 2 Schalotten und Artischocken klein schneiden in eine Salatschüssel geben.

6. Dinkelkörner hinzu geben, Parmesan hinzufügen und miteinander vermischen.

7. Reichlich frischen Dill oder Petersilie klein schneiden unter die Salatmischung unterheben.

Für die Salatsoße:

8. Aus den oben genannten Zutaten in einer Schüssel eine pikant abgeschmeckte, leicht scharfe Salatmarinade herstellen, über den Dinkelsalat geben und gut mit den Salatzutaten vermischen.

9. Den Dinkelsalat kosten, nach persönlichem Geschmack nachwürzen und vor dem Servieren zugedeckt noch mindestens 30 Minuten oder länger durchziehen lassen.

Zubereitung:
Den Dinkel in einem Sieb abspülen und in gesalzenem Wasser im Verhältnis 1:2 auf kleiner Flamme so lange köcheln lassen, bis das Wasser verkocht ist. Die Flamme ausstellen und den Dinkel für weitere 20 Minuten quellen lassen.

Unsere Empfehlung:
Dinkel ist eine ideale Alternative zu Reis und Nudeln. Es eignet sich perfekt als Füllung für Gemüse oder als Grundlage von Bratlingen. 

Dinkel